BERATUNG

Beratung und Information sind in der plastischen Chirurgie von zentraler Bedeutung, arbeitet doch dieser Fachbereich im Umfeld hochsensibler Themen wie Körperbewusstsein, Selbstwertgefühl und Schönheitsverständnis.

Im Gespräch mit dem Patienten / der Patientin muss der plastische Facharzt deshalb einfühlsam Beweggründe, Vorstellungen und Ängste seines Gegenübers erfassen und ein besonderes Vertrauensverhältnis aufbauen. So bedarf es nicht selten auch einer wiederholten Besprechung, bis die Entscheidung für einen operativen Eingriff getroffen wird.

Die Aufklärung vor einer Operation umfasst dabei nicht nur Sinn und Zweck der Operation, auch die Risiken des Eingriffes und mögliche Folgen müssen ausführlich erörtert und festgehalten werden. Nur so ist ein für beide - den oder die Behandelte und den plastischen Chirurgen - zufriedenstellendes Ergebnis zu erreichen.

Beachten Sie: Ein Gespräch hat nicht sofort eine Operation zur Folge! Lassen Sie sich deshalb bei Bedarf zu Themen der plastischen, der wiederherstellenden und ästhetischen Chirurgie vom Facharzt beraten.